Die Kunst des Besprechens – Böten

 

Viele weise Frauen und Männer heilen seit Jahrtausenden Krankheiten durch heilige Gebete. Am bekanntesten ist wohl das Besprechen von Warzen und Gürtelrosen, sodass es teilweise sogar von Ärzten empfohlen wird.
Diese beiden Beispiele stellen jedoch nur einen kleinen Teil der Kunst des Besprechens dar. 25 Heilgebete und ein Heilamulett ermöglichen es, sehr viel mehr Krankheiten zu besprechen.
Einige Gebete entspringen dem tibetischen Buddhismus, einige dem Hinduismus, andere dem Christentum und anderen Kulturen. Zusammengetragen wurden sie im 12.Jahrhundert von weisen Frauen in Spanien. Von dieser Zeit an wurde die Kunst von Generation zu Generation weitergegeben. Hatte die Bewahrerin keine eigenen Töchter, übertrug sie die Kunst des Besprechens auf eine Wahltochter.Wir bieten diese Ausbildung somit unseren Schülern und Schülerinnen an. Sie verläuft anders als alle Einweihungen in den Reiki Systemen und dauert auch länger. Für die Weihe benötigt ihr ca. 3 Stunden und wir vermitteln sie in einer Open-Eye-Meditation, bei der der Einzuweihende aktiv mitarbeitet.

AUSGLEICH  90,00 Euro
Rechtlicher Hinweis:
Reiki und Geistiges Heilen ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten oder Medikamente.

 

© Copyright Energy Vibrations