Lemurische Ermächtigung & Saatkristalle

lemuriamap

Die Lemurische Ermächtigung

Im Gegensatz zu Atlantis ist Lemuria (auch Lemurien) den meisten Menschen kein Begriff. Lemuria soll noch vor Atlantis existiert und sich zeitlich damit überschnitten haben. Lemuria soll -anders als Atlantis- im Pazifik gelegen haben, die Bewohner sollen ’spiritueller‘ gewesen sein als die ‚Riesen‘ von Atlantis.
Die ganze Spekulation begann, als der Zoologe und Naturphilosoph Philip L. Slater 1874 eine versunkene Landbrücke zwischen Vorderindien und Madagaskar postulierte, die er Lemuria nannte, mit deren Hilfe er die geographische Verbreitung der Halbaffen (= Lemuren) erklären wollte.
Beweise für die physische Existenz von Lemuria gibt es (noch) keine. Es wird gesagt, dass Lemuria vor den grossen Erdverschiebungen ca. 30 – 90’000 Jahre BC im Pazifischen Ozean existiert hat. Verschiedene glaubwürdige Channellings verweisen auf diese Existenz, und verweisen auch darauf, dass Hawaii ein Teil Lemurias darstellt.
Lemuria ist unsere erste Erinnerung an unsere frühe Existenz auf dem Planeten Erde. Diese Existenz war in völliger Harmonie mit uns selbst und unserer Umgebung, der Natur und den Elementen, dem Universum, mit Gott/Göttin, Allem, was ist. Es war ein Goldenes Zeitalter, das Paradies oder der Garten Eden.
Die meisten von uns haben Erfahrungen in Lemuria gesammelt und diese sind in unseren innersten Zellerinnerungen vorhanden.

Die Lemurische Ermächtigung trägt dazu bei, leichter Zugang zu diesem unserem innersten Kern, zu unserem innersten Selbst zu erhalten. Der Vorhang zu den anderen Dimensionen ist dünn.

Was ist unsere Aufgabe im JETZT?

Erinnern wir uns an diesen ewigen Teil im Zentrum unseres Selbst, an die Einheit, das Einssein. Nehmen wir mit Freude und Kraft die Fähigkeit an, unsere und damit unser aller Zukunft neu zu erschaffen. Die Erde erhöht ihre Schwingungen mit unserem Bewusstwerdungsprozess, und unser Bewusstwerdungsprozess beeinflusst das Grosse Ganze.

Mit unserer eigenen Veränderung, verändern wir Alles. Bist Du bereit für diese Veränderung?

Die lemurische Zivilisation war viel weiter entwickelt als unsere heutige Zivilisation in der wir zur Zeit leben. Die Lemurier waren kräftig und intelligent. Sie waren hochentwickelt und sehr spirituell. So begabt in der Entwicklung ihrer Kunst, Wissenschaften, Technologien und wissenschaftlichen entdeckung der Ressourcen die ihnen ihre Inselwelt bot, das sie schnell eine hochentwickelte Zivilisation entwickelten. Sie waren Heiler, Lehrer, Priesterinnen, Priester, Wissensbewahrer, Wissenschaftler, Astronomen und Künstler.

Lemuria war ein friedlicher Platz mit großem Wissen, blühendem Handel und hochentwickelter Technologie. Die Schönheit der Hauptstadt die auf ringförmigen Land verbunden mit dem Rest der Insel durch Brücken, erbaut war, wurde noch verstärkt durchwunderschöne Gärten, glitzernde Fontänenbrunnen und blühende Bäume. Große Universitäten, Observatorien, Bibliotheken, Laboratorien und Akademien für Menschen jeden Alters stützten die Hauptströmung dieser Zivilisation.

Die Lemurischen Saatkristalle

Was sind Saat Kristalle?

Lemurias Priesterkaste war in der Lage sich mit den Lemurischen Saat Kristallen zu verbinden. Lemurische Saat Kristalle wurden genutzt zum Brückenbau, zum erhitzen des Wassers. Einige waren als Werkzeuge bestimmt, andere halfen bei spiritueller Heilung und Lösung karmischer Bänder, und sind heute noch für diejenigen von Wichtigkeit die noch aus vorangehenden Inkarnationen lemurische karmische Verbindungen haben.
Die in diesem System vorliegenden Symbole beinhalten sozusagen die spirituelle Essenz einiger dieser Saat Kristalle.
Kurz nach dem die deutsche Reiki-Lehrerin Carola Hundt die Lemurische Ermächtigung erhalten hatte kam sie in Kontakt zur lemurischen Priesterschaft. Am 3.8.2005 bekam Carola von den Priestern Lemurias 6 Symbole mit der Weisung sie an diejenigen weiter zu geben, die bereits die Lemurische Ermächtigung erhalten haben und damit arbeiten.
Für die Verwendung wurden folgende Angaben in der Durchgabe gemacht:
„Es sind Meditations- und Heilsymbole um die Entwicklung des Lichtkörpers zu fördern und die Seele zu vereinen. Wende sie mit physischen Kristallen an oder auch ohne, entdecke ihre Möglichkeiten und gehe über sie hinaus. Wachse mit ihnen! Wir werden Euch weiter zur Seite stehen und angemessen unterstützen, wenn es an der Zeit ist. In Liebe und Einheit, im Lichte, die Seele Lemurias, Euer Berater“

Voraussetzung für die Einweihung ist die bereits erfolgte Weihe in die Lemurische Ermächtigung!

Am 18.8.2008 bekam die deutsche Reiki Lehrerin Angela Grötsch anlässlich ihrer Weihe in die Lemurischen Saat Kristalle weitere 7 Symbole gechannelt.
Diese sind eine Erweiterung der ursprünglichen Lemurischen Saat Kristalle und bauen auf diesen auf. Der Hauptschwerpunkt dieser 7 Kristalle liegt in der Verbindung zum Höheren Selbst und der Öffnung des dritten Auges.
Voraussetzung für die Weihe ist die bereits erfolgte Weihe in die Lemurischen Saat Kristalle 1
Zwischen den einzelnen Weihen sollten mindestens 7 Tage zur besseren Integration liegen.

AUSGLEICH

Lemurische Ermächtigung 39,00 Euro
Lemurische Saatkristalle 1 & 2  59,00 Euro
Lemurische Ermächtigung inkl. Saatkristalle 85,00 Euro

Alle Einweihungen beinhalten eine Energiefeldreinigung, Lehrerlinie und ein Zertifikat (nach Abschluss der Lernphase per Post)

Rechtlicher Hinweis:
Reiki und Geistiges Heilen ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten oder Medikamente.

© Copyright Energy Vibrations