Shing Chi

Shing Chi Reiki

 

Außer den 7 körperlichen Chakren hat jeder Mensch auch sogenannte „Göttliche Chakren“ (angeblich sind es 99 Chakren, von denen aber bisher nur außergewöhnliche Menschen bis zum 15. Chakra aktiviert sind), die räumlich weit über den Körper hinaus angesiedelt sind. Diese Chakren sind in der Regel verschlossen oder wenig aktiviert. Durch die Shing Chi-Einweihungen bis einschließlich dem 14. Chakra wird die Verbindung zum Göttlichen aktiviert und die eigene Heilung ermöglicht. Dass dadurch auch das Heilen anderer Menschen ermöglicht wird, ist ein angenehmer „Nebeneffekt“.

Wir selber begrenzen uns in unserem Sein, Denken, Wahrnehmen und Fühlen. Wo doch jeder ein Teil des Universums und das Universum ein Teil von uns ist.
Alles ist Eins!

Es gibt keinerlei Begrenzungen. Wir müssen es nur zulassen und uns öffnen.

Die Bedeutung der Chakren:

8. Chakra (Shing Chi) – Engel, Hingabe, Akasha-Chronik
9. Chakra (Shing Chi) – Höhere Engel, Göttliche Hilfe, Führung und Leitung
10. Chakra (Shing Chi) – Die allumfassende Kosmische Macht (Schaffensmacht)
11. Chakra (Shing Chi) – Ordnung – Die allumfassende Kosmische Weisheit
12. Chakra (Shing Chi) – Gnade – Die allumfassende Kosmische Liebe
13. Chakra (Shing Chi) – EINS – SEIN
14. Chakra (Shing Chi) – Glückseligkeit

Die Wahrnehmungen und die Wirkungsweise von Shing Chi sind so intensiv und stark, daher darf das Öffnen der göttlichen Chakren erst dann erfolgen, wenn Meister-Einweihungen in anderen Energie- bzw. Reiki-Formen vorliegen.

AUSGLEICH 110,00 Euro

Alle Einweihungen beinhalten eine Energiefeldreinigung, Lehrerlinie und ein Zertifikat (nach Abschluss der Lernphase per Post)

Rechtlicher Hinweis:
Reiki und Geistiges Heilen ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten oder Medikamente.

© Copyright Energy Vibrations